Flachdübelfräse


Eine der besten Erfindungen in der Holzbearbeitung der letzten Jahrzehnte ist und bleibt für mich die Flachdübelfräse. Erfunden hat diese Maschine 1955 der Schweizer Schreinermeister Hermann Steiner. Die Firma "Lamello" ebenfalls aus der Schweiz, die dieser Maschine und den Verbindungsplättchen auch den eigentlichen Namen gab, stellt diese sehr hochwertigen Maschinen und viele weitere innovative Verbindungstechniken her. In der Fachliteratur wird aber meistens von Flachdübel oder Formfeder gesprochen, wenn man einen Lamello meint.

Wer einmal mit dieser Maschine gearbeitet und das System durchschaut hat, wird den alt bekannten Runddübel so gut wie nie mehr anrühren. Genauer und vor allen Dingen einfacher lässt sich eine Eckverbindung nicht herstellen.

Flachdübel sind ovale oder ellipsenförmige, 4 mm starke Querholzplättchen, die in einen zuvor gefrästen Schlitz gesteckt werden. Durch ihre Ellipsenform lassen sie sich, im Gegensatz zu Runddübeln, in dem 4 mm breiten Schlitz verschieben bzw. ausrichten. Das erleichtert eine genaue Ausrichtung der Holzteile beim Verleimen. Das Herstellen der Schlitze erfordert allerdings eine Spezialmaschine: die Flachdübelfräse.

Diese Flachdübelfräsen liegen im Preissegment von 200,-- bis 500,-- Euro. Das mag auf den ersten Blick etwas teuer erscheinen, aber ich verspreche Ihnen, dass sich diese Investition sehr schnell bezahlt macht. Wenn Sie sich einmal ein Bild über die zahlreichen Möglichkeiten dieser fantastischen Maschine machen möchten, empfehle ich Ihnen unseren Kurs:
Flachdübel spezial. Hier lernen Sie, wie man eine Flachdübelmaschine und das reichhaltige Zubehör richtig benutzt. Diese kleinen aber höchst wirkungsvollen Tricks, stehen nämlich in keiner Bedienungsanleitung. Dafür aber in meinem Buch „Handbuch Elektrowerkzeuge“.

Ich denke nicht, dass ich übertreibe, wenn ich behaupte: Flachdübeln kann süchtig machen!

In diesem Video zeige ich Ihnen die wichtigsten Grundlagen im Umgang mit Flachdübeln.



Im zweiten Teil der Videoreihe geht es um den extra großen Flachdübel S 6 und das Verbinden von Gehrungen.



Und in diesem Video verrate ich Ihnen was es sonst noch für interessante Dinge für den Flachdübelschlitz gibt.