Mini-Tipps und pfiffige Problemlöser

1. Rohre rechtwinklig ablängen
Wickeln Sie einfach dickeres Papier (z.B. die Umschlagseite einer Zeitschrift) straff um das Metallrohr und zeichnen Sie die Papierkante einfach mit einem Filzschreiber nach. An dieser exakt rechtwinklig verlaufenden Markierung können Sie nun das Rohr mit einer Eisensäge ablängen.
Stacks Image 25
2. „Klebriger Finger“ gibt Halt
In engen Zwischenräumen ist es mitunter eine richtige Qual die Mutter genau auf das Schraubgewinde zu platzieren. Fluchen hilft da nicht weiter. Aber ein Stück Klebeband, das Sie einfach mit der Klebefläche nach außen um den Zeigefinger wickeln, verspricht die wohltuende (Er-)Lösung für ein nicht ungewöhnliches Problem. Denn daran klebt die Mutter sicher fest, bis sie an der gewünschten Stelle ist.
Stacks Image 37
3. Geruchskiller
Unangenehme Gerüche in Innenschränken und Schubladen verschwinden, wenn Sie eine flache Schüssel mit ungekochtem Milchreis hinein stellen. Der Reis saugt die Dämpfe auf und Sie können auch bei geöffnetem Schrank wieder tief durchatmen.
Weitere Mini-Tipps werden folgen …